Das Remake von TRIGUN bereitet seine Rückkehr vor

Nach dem Abschluss des Animes „-ANSTURM“, wo das Versprechen einer „Endphase“ am Horizont geteilt wurde, kennen wir jetzt den offiziellen Titel der nächsten Serie. Der neue Titel der Serie wurde heute auf der Podiumsdiskussion der Anime Expo 2024 bekannt gegeben und lautete: „TRIGUN STARGAZE„. Um diesen Anlass zu feiern, der ursprüngliche Schöpfer Yasuhiro Nightow hat eine besondere Illustration geteilt.

Basierend auf dem Manga Yasuhiro Nightow, Kenji Muto (Regisseur der Episoden von „Land der Glänzenden„) leitet „TRIGUN-ANSTURM” in der Studie Studio Orangemit Takehiko Oki schriftlich und Kouji Tajima (Charakterkünstler von „:0„) Bereitstellung aktualisierter Charakterdesigns.

TRIGUN-ANSTURM“ wurde erstmals auf ausgestrahlt Januar-2023. Diese Serie ist eine moderne Neuinterpretation des klassischen Anime von 1998.TRIGUN-ANSTURM” zeichnet sich durch seine aus CGI-Animation Produziert vom Orange Studio, bekannt für seine Arbeit an „Land der Glänzenden„. Im Gegensatz zur Originalserie, die traditionelle Animationen verwendete, „TRIGUN-ANSTURM„ präsentiert einen moderneren und dynamischeren visuellen Ansatz, behält jedoch den Geist und die zentralen Charaktere der Geschichte bei.

Die Originalserie wurde ausgestrahlt von April bis September 1998mit insgesamt 26 Folgen. Es wurde vom Studio produziert Irrenhaus und geleitet von Satoshi Nishimura. Das Charakterdesign war verantwortlich Takahiro Yoshimatsu und die Musik wurde komponiert von Tsuneo Imahori. Dieser Anime zeichnete sich durch seine Mischung aus aus Science-Fiction, Western und Komödiezusätzlich zu seinen tiefgründigen philosophischen und emotionalen Erkundungen.

  Die dritte staffel von one piece ist bereits in vollem gange: verpassen sie es nicht!

TRIGUN hat in der Welt des Animes große Spuren hinterlassen und über die Jahre hinweg eine treue Fangemeinde aufgebaut, die zur Entstehung und zum Erfolg von „“ geführt hat.TRIGUN-ANSTURM“ und die Erwartung für „TRIGUN STARGAZE„.

Zusammenfassung von TRIGUN

Vash the Stampede ist ein fröhlicher, bewaffneter Pazifist. Warum ist also ein Kopfgeld von 6 Millionen Dollar auf ihn ausgesetzt? Das ist es, was die junge Reporterin Meryl Stryfe und ihren erfahrenen Partner verblüfft. Sie ermitteln gegen die Bürgerwehr und finden jemanden, der Blut hasst. Doch seine Ermittlungen bringen etwas Abscheuliches ans Licht: seinen bösen Zwillingsbruder Millions Knives.

Brunnen: Offizieller Twitter-Account

chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px