In „365 Days to the Wedding“ kommt es zu einer vielversprechenden Romanze

Auf der offiziellen Website zur Anime-Adaption des Mangas, geschrieben und illustriert von Tamiki Wakaki365 Tage bis zur Hochzeit (Kekkon suru tte, Hontou desu ka)“, wurde ein neues Werbevideo für das Projekt enthüllt. In der Pressemitteilung wurde aufgeführt, dass die Premiere für den Zeitraum geplant ist Herbst 2024 (Oktober-Dezember) in Japan, mit Produktionsdetails und Stimmenbesetzung.

Tamiki Wakaki Die Veröffentlichung des Mangas im Magazin begann Große Comic-Geister vom Verlag Shogakukan im März 2020 und schloss es im Juni 2023 ab. Wakaki ist auch für andere Werke bekannt, wie zum Beispiel „Kami nomi zo Shiru Sekai (Die Welt, die nur Gott kennt)“ und „Nanoha Yougashiten no Ii Shigoto (Ein toller Job im Nanoha Western Sweets Shop)“, um nur einige zu nennen.

Stimmbesetzung

  • Saori Hayami als Rika Honjoji.
  • Kentaro Kumagai wie Takuya Ohara.
  • Ami Koshimizu als Asako Kurokawa.
  • Fukushi Ochiai wie Hiromi Gonda.
  • Kana Asumi wie Natsumi Komiya.
  • Haruki Ishiya wie Keisuke Itsuki.
  • Kentaro-Ton wie Susumu Shinshi.
  • Joji Nakata wie Jouji-san.

Produktionsteam

  • Hiroshi Ikehata (Tonikaku Kawaii, Murenase! Seton Gakuen, Dark Gathering) ist für die Regie des Animes in den Studios verantwortlich Ashi-Produktion.
  • Kazuho Hyoudou (ReLIFE, Tonikaku Kawaii, PERSONA5 the Animation) ist für das Verfassen und Betreuen der Drehbücher verantwortlich.
  • Shuuji Maruyama (Isekai-Betrüger-Magier, Kidou Senshi : Suisei no Majo, Die Fabel) ist für das Charakterdesign und die Animationsregie verantwortlich.
  • Meide Narita (Dunkle Versammlung) Und Yuusuke-CEO (Unter Ninja) sind für die Komposition des Soundtracks verantwortlich.

Zusammenfassung von 365 Tage bis zur Hochzeit

Takuya und Rika sind Mitarbeiter in einem Reisebüro in Tokio. Sie sind beide Singles, aber das macht ihnen nichts aus, da sie introvertiert sind und ein erfülltes Leben zu Hause haben. Bedauerlicherweise sucht sie derzeit Personal für ein Büro in Sibirien, und unverheiratete Mitarbeiter kommen als erstes in Betracht. Rika möchte der Versetzung unbedingt entgehen und geht mit einer Idee nach Takuya: Wenn sie so tun, als würden sie in einem Jahr heiraten, können sie in Tokio bleiben. Das einzige Problem ist, dass sie sich kaum kennen. Wenn diese beiden stillen Kollegen eine Beziehung „vortäuschen“, wird sie dann real?

Brunnen: Komische Natalie

  Der Manga „My Wife Has No Emotion“ ist großartig: offizieller Trailer
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px