Terminator zero anime enthüllt vier weitere besetzung: frischer wind in der anime-welt!

Die Welt der Animation ist um vier neue Gesichter reicher: “”, das neueste Anime-Phänomen, hat vier neue Mitglieder in seiner Besetzung vorgestellt. Dieses Anime hat bereits viel Aufmerksamkeit auf sich gezogen und mit dieser jüngsten Ankündigung steigt die Spannung nur noch weiter. Wer sind diese neuen Charaktere und welche Rolle werden sie in der spannenden Welt von “Terminator Zero” spielen?

Netflix kündigt Synchronsprecher für “Terminator Zero” an

Die Synchronsprecher für die kommende Anime-Serie “Terminator Zero” wurden von Netflix bekannt gegeben. Unter den Darstellern befindet sich Rosario Dawson, die für ihre Rolle in “Ahsoka” bekannt ist und nun die Figur Kokoro sprechen wird. Diese fortschrittliche KI wird als “Japans Antwort auf Skynet” beschrieben. Weitere Mitglieder des Ensembles sind Timothy Olyphant, André Holland, Sonoya Mizuno und Ann Dowd.

👤 Charakter Synchronsprecher
Kokoro Rosario Dawson
Terminator Timothy Olyphant
Malcolm Lee André Holland
The Prophet Ann Dowd

Handlungsstränge von “Terminator Zero”

Die Handlung von “Terminator Zero” erstreckt sich über zwei Zeitebenen, 2022 und 1997, und verfolgt den Krieg der KI Skynet gegen die Menschheit. André Holland spielt Malcolm Lee, einen genialen Computerprogrammierer, Sonoya Mizuno spielt Eiko, eine Widerstandskämpferin, und Ann Dowd spielt The Prophet, einen Wegweiser für den menschlichen Widerstand.

  • André Holland spielt Malcolm Lee, einen genialen Computerprogrammierer.
  • Sonoya Mizuno spielt Eiko, eine Widerstandskämpferin.
  • Ann Dowd spielt The Prophet, einen Wegweiser für den menschlichen Widerstand.
  One piece anime erobert die außenfassade der las vegas sphere im juni!
terminator
Terminator – Photo: Netflix
prophet
The prophet – Photo: Netflix
eiko
Kokoro – Photo: Netflix
malcolm
Malcolm Lee – Photo: Netflix

Erste animierte Version der Terminator-Franchise

Die von Mattson Tomlin geschaffene und produzierte Geschichte ist die erste animierte Version der Blockbuster-Franchise Terminator. Die Serie, bestehend aus acht Episoden, wird am 29. August 2024, auch bekannt als “Tag des Jüngsten Gerichts”, auf Netflix Premiere feiern. Die Produktion der Animation liegt bei Production I.G.

chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px