Ein sinnlicher Elf wird in I am Behemoth eintreffen

Auf der offiziellen Seite zur Anime-Adaption der Light Novels von Nozomi Ginyoku, aber ich werde für eine Katze gehalten und lebe als Haustier eines Elfenmädchens. (S-Rang-Monster kein „Behemoth“ dakedo, Neko zu Machigawarete Elf Musume no Pet toshite Kurashitemasu)“ wurde das erste Werbevideo des Projekts enthüllt. Das Video bestätigt das Die Premiere ist für 2025 in Japan geplant.und listet Produktionsdetails und Stimmenbesetzung auf.

Seinerseits Nozomi Ginyoku Die Veröffentlichung der Geschichte über den Dienst begann Shousetsuka ni Narou im Jahr 2017 und später der Verlag Mikromagazin begann seine Veröffentlichung auf Papier mit Illustrationen von Mitsuki Yano im März 2018, nur um das Werk nach seinem zweiten Band im Oktober desselben Jahres zu suspendieren. Eine Manga-Adaption von Tarou Shinonome wird über das Magazin veröffentlicht Jungtier vom Verlag Hakusensha seit März 2018, wo es sich noch in der Serialisierung befindet.

Stimmbesetzung

  • Tasuku Hatanaka Wie Tama.
  • Riho Sugiyama wie Tama (in Katzenform).
  • Hinaki Yano wie Arie.
  • Tomori Kusunoki wie Vulkan.
  • Hitomi Ueda Wie Stella.

Produktionsteam

  • Tetsuo Hirakawa (Null Kara Hajimeru Mahou no Sho, Kono Yo no Hate de Koi wo Utau Shoujo YU-NO) ist für das Projektmanagement im Studium zuständig NULL-G In Zusammenarbeit mit Säbelwerke.
  • Kanichi Katou (Kage no Jitsuryokusha ni Naritakute!, Mashiro no Oto, Karakai Jouzu no Takagi-san Film) ist für das Verfassen und Betreuen der Drehbücher verantwortlich.
  • Tomoyuki Abe (Bakegyamon, Higurashi no Naku Koro ni Kira) ist für das Charakterdesign und die Animationsregie verantwortlich.

Zusammenfassung von „I'm a Behemoth an S-Ranked Monster, aber ich werde für eine Katze gehalten und ich lebe als Haustier eines Elfenmädchens“.

Nachdem er im Kampf gegen die Mächte des Bösen gestorben ist, stellt ein Ritter schockiert fest, dass er nicht als Held der Menschheit wiedergeboren wird, sondern sein neues Leben als Ungetüm beginnt – eines der mächtigsten Monster der Welt! Das einzige Problem ist, dass ein Baby-Gigant einer entzückenden Hauskatze sehr ähnlich sieht?! Noch verwirrender wird es, als ein wunderschöner Elfen-Abenteurer ihn vor dem Tod rettet, anstatt ihn zu erledigen. Die beunruhigende Reise dieses Hauskatzen-Herren hat gerade erst begonnen …

Brunnen: Komische Natalie

  Oshi no Ko überrascht mit einem neuen Trailer
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px