Naruto – sasuke retsuden: ein unerwartetes abenteuer

“Ein neuer Wind weht durch die Manga-Welt: “”, der neueste Ableger der -Reihe, stürmt die Bestsellerlisten! Mit seiner einzigartigen Mischung aus Action, Drama und tiefgründigen Charakteren setzt dieser Manga neue Maßstäbe. Doch kann “Sasuke Retsuden” wirklich mit dem Original mithalten? Tauchen Sie mit uns ein in die faszinierende Welt von Naruto und entscheiden Sie selbst: Ist “Sasuke Retsuden” der würdige Nachfolger, auf den wir alle gewartet haben?”

Die Manga-Adaption ‘Naruto: Sasuke Retsuden #1'

Der Manga ‘Naruto: Sasuke Retsuden #1', verfasst von Shingo Kimura, ist eine Adaption eines Handlungsbogens aus dem Anime Boruto, der in der Hauptreihe nicht vorhanden war. Dieses Werk wurde am 16. Mai 2024 von Tampopo24 kritisiert. Es handelt sich um eine geheime Mission in einem Hochsicherheitsgefängnis, bei der Sasuke geschickt wird, um das Rätsel einer tödlichen Krankheit zu lösen, an der Naruto leidet.

Obwohl der Manga, der in zwei Bänden geplant ist, als recht glatte und vorhersehbare Auftragsarbeit beschrieben wird, ohne große Höhen und Tiefen, ist er dennoch flüssig und mit gutem Tempo zu lesen. Er bietet eine Mischung aus Gefängnisleben und Flucht und gibt auch Sakura die Möglichkeit, nach langer Zeit wieder in Aktion zu treten.

Daten zur Manga-Adaption ‘Naruto: Sasuke Retsuden #1'

📚 Information Details
📖 Autor Shingo Kimura
📅 Veröffentlichungsdatum 16. Mai 2024
🗑 Anzahl der geplanten Bände Zwei
📜 Kritik Recht glatte und vorhersehbare Auftragsarbeit
  Warum wird die 4. Staffel von demon slayer einige fans enttäuschen?

Die Handlung von ‘Naruto: Sasuke Retsuden #1'

Die Handlung von ‘Naruto: Sasuke Retsuden #1' konzentriert sich auf eine geheime Mission in einem Hochsicherheitsgefängnis. Sasuke wird geschickt, um das Rätsel einer tödlichen Krankheit zu lösen, an der Naruto leidet. Der Manga bietet eine Mischung aus Gefängnisleben und Flucht.

  • Die Manga-Adaption gibt auch Sakura die Möglichkeit, nach langer Zeit wieder in Aktion zu treten.
  • Trotz der Tatsache, dass der Manga als recht glatte und vorhersehbare Auftragsarbeit beschrieben wird, ist er dennoch flüssig und mit gutem Tempo zu lesen.
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px