Die Romantik wird im Oktober mit Blue Box wieder aufleben

Während der Veranstaltung Anime Expo 2024 Für die Anime-Adaption des von Autor geschriebenen und illustrierten Mangas wurde ein neues Werbevideo enthüllt Kouji Miurablaue Box (Ao nein Hako)“. Das Video bestätigt, dass die Premiere für den Monat geplant ist Oktober-2024verrät aber noch kein konkretes Datum.

Kouji Miura Die Veröffentlichung des Mangas im Magazin begann Wöchentlicher Shonen-Sprung vom Verlag Shueisha im April 2021. Kouji Miura Er ist auch Autor anderer Mangas wie „Sensei, Suki desu.“ Und “Aozora-Gummi“, während “Ao nein Hako„basiert auf einem One-Shot, den er 2020 veröffentlichte.

Stimmbesetzung

  • Königin Ueda wie Chinatsu Kano.
  • Shoya Chiba wie Taiki Inomata.
  • Akari Kito wie Hina Chouno.
  • Chiaki Kobayashi wie Kyo Kasahara.
  • Yuuma Uchida wie Kengo Haryuu.

Produktionsteam

  • Yuuichirou Yano (Kami no Tou: Turm Gottes, , Lupin III: TEIL IV) ist für die Regie des Animes in den Studios verantwortlich Telekommunikations-Animationsfilmwährend UNBEGRENZTE PRODUKTE von TMS ist für die Planung und Produktion des Projektes verantwortlich.
  • Yuuko Kakihara (Orange, Hataraku Saibou, Tsuki ga Kirei) ist für das Verfassen und Betreuen der Drehbücher verantwortlich.
  • Miho Tanino (Kami no Tou: Tower of God, Tsukumogami Kashimasu, Phantasy Star Online 2: The Animation) ist für das Charakterdesign und die Animationsregie verantwortlich.

Zusammenfassung der Blue Box

Taiki Inomata, ein Oberstufenschüler im dritten Jahr, besucht die Eimei Academy, eine integrierte Schule mit einem großen Sportprogramm. Taiki ist dem Badminton-Team der High School beigetreten und versucht, so schnell wie möglich am offenen Training teilzunehmen. Aber egal wie früh er geht, er kommt immer als Zweiter nach dem Fitnessstudio. Die Person, die ihm einen Schritt voraus ist, ist Chinatsu Kano, ein Oberstufenschüler im ersten Jahr, der in Taiki verliebt ist. Chinatsu ist der aufstrebende Star der Basketballmannschaft und der Unterschied zwischen ihr und Taiki könnte nicht größer sein.

Obwohl Taiki ein anständiger Badmintonspieler ist, erreicht seine Popularität bei weitem nicht die von Chinatsu, was es noch unwahrscheinlicher macht, dass seine Gefühle erwidert werden. Doch durch eine seltsame Wendung des Schicksals lebt er schließlich in Taikis Haus! Taiki möchte ein würdiger Rivale für Chinatsu werden und verfolgt denselben Traum wie seine Freundin: die Teilnahme an den Nationalmeisterschaften. Taiki beginnt härter zu trainieren als je zuvor, um eine solide Beziehung zu seinem neuen Mitbewohner aufzubauen.

Brunnen: Komische Natalie

  Don't toy with me, miss Nagatoro: ein manga voller spannung und leidenschaft
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px