Abschied von einer legende: synchronsprecherin eiko masuyama, bekannt als fujiko mine in ‘lupin der dritte’, stirbt mit 88 jahren

Eine Ära geht zu Ende: Eiko Masuyama, die unvergessliche Stimme hinter der legendären Figur Fujiko Mine in der berühmten Anime-Serie Lupin the Third, ist im Alter von 88 Jahren verstorben. Ein großer Verlust für die Welt der Animation, der uns an die beeindruckende Karriere dieser talentierten Synchronsprecherin erinnert. Wie hat sie es geschafft, eine so ikonische Rolle zu prägen und was wird ihr Erbe sein?

Eiko Masuyama: Eine Stimme, die Generationen geprägt hat

Die renommierte japanische Synchronsprecherin Eiko Masuyama, die für ihre Rolle als Fujiko Mine in der Anime-Serie ‘Lupin the Third’ bekannt ist, ist am 20. Mai 2024 im Alter von 88 Jahren an einer Lungenentzündung verstorben. Geboren am 22. April 1936 in Tokio, begann Masuyama ihre Karriere in einer Kindertheatergruppe, bevor sie sich dem ‘Gekidan Sanno’ Theatergesellschaft anschloss. Ihr Übergang zur Synchronsprechen erfolgte während ihrer Zeit bei der Shiki Theatergesellschaft.

In den 1960er Jahren trat sie der Synchronsprecheragentur Aoni Production bei, um ihre Arbeit und ihr Familienleben in Einklang zu bringen. Über 30 Jahre lang, von der zweiten Serie im Oktober 1977 bis zu ihrer Ablösung im Jahr 2011, verkörperte Masuyama die Rolle der Fujiko Mine. Zusätzlich zu ihrer Arbeit für ‘Lupin the Third’ lieh Masuyama auch der Figur der Mutter von Bakabon in ‘Tensai Bakabon’ für etwa 30 Jahre ihre Stimme und hatte Rollen in ‘Cutie Honey’, ‘Ikkyu-san’, ‘Perman’ und ‘Obake no Q-taro’.

  Der protagonist von kaiju nr. 8: inspiriert vom eigenen manga-autor!

Die beeindruckende Karriere von Eiko Masuyama

Die folgende Tabelle zeigt einige wichtige Daten und Fakten aus der Karriere von Eiko Masuyama:

📖 Ereignis Datum
Geburt 22. April 1936
Beginn der Karriere 1960
Start der Rolle als Fujiko Mine Oktober 1977
Tod 20. Mai 2024

Zusätzlich zu den oben genannten Meilensteinen hat Eiko Masuyama in ihrer Karriere einige bemerkenswerte Leistungen erbracht:

  • Sie war über 30 Jahre lang die Stimme der Fujiko Mine in ‘Lupin the Third’.
  • Sie hat auch der Figur der Mutter von Bakabon in ‘Tensai Bakabon’ für etwa 30 Jahre ihre Stimme geliehen.
  • Sie hatte Rollen in anderen bekannten Animes wie ‘Cutie Honey’, ‘Ikkyu-san’, ‘Perman’ und ‘Obake no Q-taro’.
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px