Mashle: Magic and muscles anime geht weiter mit neu angekündigter fortsetzung

Bereiten Sie sich auf eine magische Fortsetzung vor! “Mashle: Magic and Muscles”, der Anime, der uns mit seiner einzigartigen Mischung aus Zauberei und Muskeln begeistert hat, kündigt eine Fortsetzung an. Dieser Anime, der für seine fesselnde Handlung und seinen unverwechselbaren Stil bekannt ist, wird uns erneut in eine Welt voller Magie und Kraft entführen. Was wird dieses neue Kapitel für unsere geliebten Charaktere bereithalten?

Ankündigung der Fortsetzung von ‘Mashle: Magic And Muscles’

Die Anime-Serie “Mashle: Magic And Muscles”, basierend auf Hajime Komotos Fantasy/Action Shonen-Manga, wird fortgesetzt. Diese aufregende Neuigkeit wurde über ihre offiziellen sozialen Netzwerke verbreitet. Allerdings bleiben die genauen Details der Fortsetzung, wie Format und Veröffentlichungsdatum, noch unter Verschluss. Die Ankündigung wurde am 26. Mai 2024 von Paul Chapman für Crunchyroll gemacht.

Details zur ursprünglichen Veröffentlichung und zur Anime-Adaption

Der ursprüngliche Manga “Mashle: Magic And Muscles” wurde von Januar 2020 bis Juli 2023 im Weekly Shonen Jump-Magazin von Shueisha veröffentlicht. Eine englische Version ist ebenfalls bei Viz Media erhältlich. Die Anime-Adaption wird von Tomoya Tanaka bei A-1 Pictures geleitet. Yosuke Kuroda ist für die Serienkomposition verantwortlich, während Hisashi Toujima das Hauptcharakterdesign übernimmt und Masaru Yokoyama die musikalische Untermalung beisteuert.

Verantwortlicher Rolle
👤 Tomoya Tanaka Regisseur
👤 Yosuke Kuroda Serienkomponist
👤 Hisashi Toujima Hauptcharakterdesigner
👤 Masaru Yokoyama Musik
  Finale der 4. Staffel von Demon Slayer veröffentlicht: Was ist zu erwarten?
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px