Laut den Japanern der beste Isekai-Anime

Das renommierte Medium Livedoor-Neuigkeiten hat eine Umfrage durchgeführt, um herauszufinden, welcher Isekai-Anime bei seinen Lesern am beliebtesten ist. Die gestellte Frage lautete: „Was ist dein Lieblings-Anime zur Reinkarnation in einer anderen Welt?». Bei mehr als 500 registrierten Stimmen zeigte das Ergebnis, dass „Dieses Mal wurde ich als Schleim wiedergeboren„wurde zum Favoriten gekürt.

Das Isekai-Genre, was wörtlich übersetzt „eine andere Welt“ bedeutet, hat in den letzten Jahren sowohl in Japan als auch international enorm an Popularität gewonnen. Das Konzept von Isekai impliziert im Allgemeinen, dass der Protagonist in eine Parallel- oder Fantasiewelt versetzt wird, wo er außergewöhnliche Abenteuer erlebt, die in der realen Welt unmöglich sind. Obwohl die Popularität des Genres in letzter Zeit zugenommen hat, reichen seine Wurzeln weit zurück, lange bevor der Begriff „Isekai“ verwendet wurde.

In den 1980er und frühen 1990er Jahren erschienen mehrere Werke, die als Vorläufer des Isekai-Genres gelten können. „Aura Battler Dunbine“ (1983), erstellt von Yoshiyuki Tominoist eines der ersten Beispiele einer Serie, in der der Protagonist in eine andere Welt versetzt wird. Eine weitere bemerkenswerte Arbeit ist „Fushigi Yugi“ (1992), ein Manga von Yuu Watase, wo der Protagonist in ein altes chinesisches Buch versetzt wird, das als Portal in eine andere Welt fungiert. Diese Geschichten enthielten bereits viele der Elemente, die das Genre definieren würden: ein deplatzierter Protagonist, Abenteuer in einer unbekannten Welt und die Suche nach einem Zweck oder einer Mission in dieser neuen Umgebung.

  Veteran-synchronsprecher tooru furuya: entschuldigung für ehebruch, gewalt und erzwungene abtreibung

Der Begriff „Isekai“ als solcher begann in den 2000er Jahren an Popularität zu gewinnen, insbesondere mit dem Aufkommen von Light Novels. Eine grundlegende Arbeit in diesem Prozess war ‘Schwertkunst online' (2009), geschrieben von Reki Kawahara. Obwohl es sich technisch gesehen um ein VRMMORPG (Virtual Reality Massively Multiplayer Online Role-Playing Game) handelt, hat die Serie viele Gemeinsamkeiten mit Isekai und stellt Charaktere vor, die in eine virtuelle Welt versetzt werden, wo sie überleben und sich anpassen müssen. Diese Serie trug dazu bei, das Genre bekannter zu machen und weiter zu definieren.

Im letzten Jahrzehnt erlebte Isekai einen erheblichen Boom und zahlreiche Titel erfreuten sich großer Beliebtheit. Funktioniert wie „Re:ZERO – Das Leben in einer anderen Welt beginnen“, „Kein Spiel, kein Leben“ Und „Der Aufstieg des Schildhelden“ haben dank ihrer faszinierenden Handlungen und komplexen Fantasiewelten die Fantasie des Publikums auf der ganzen Welt beflügelt.

  • 8. Die Eminenz im Schatten (Kage no Jitsuryokusha ni Naritakute!)
  • 7. Aufstieg eines Bücherwurms (Honzuki no Gekokujou)
  • 6. Kochen am Lagerfeuer in einer anderen Welt mit meiner absurden Fähigkeit (Tondemo Skill von Isekai Hourou Meshi)
  • 5.
  • 4. : Gottes Segen für diese wunderbare Welt! (Kono Subarashii Sekai ni Shukufuku wo!)
  • 3. Re:Zero – Das Leben in einer anderen Welt beginnen – (Re:Zero kara Hajimeru Isekai Seikatsu)
  • 2. : Jobless Reincarnation (Mushoku Tensei: Isekai Ittara Honki Dasu)
  • 1. (Tensei shitara Slime Datta Ken)

Brunnen: Livedoor-Neuigkeiten

  10 Gründe, warum Attack On Titan der beste Anime aller Zeiten ist
chris
Autor
chris
Ich bin Chris, 26 Jahre alt und lebe in Berlin. Als leidenschaftlicher Anime-Fan und ein wenig exzentrisch, ist meine Wohnung ein echtes Heiligtum für alte Anime-Figuren. Meine Freizeit verbringe ich damit, auf Flohmärkten nach alten DVDs zu suchen und Cosplays für Conventions zu kreieren. Seit vielen Jahren schreibe ich als Redakteur für AnimeGeeks.de, wo ich meine Analysen und Kritiken teile.

1 Gedanke zu „Laut den Japanern der beste Isekai-Anime“

  1. Interessant auch wenn ich sagen muss, dass es sich liest, als sei es mit Google übersetzt worden anstatt selber geschrieben.
    “Schwertkunst online” gibt es nicht -> “Sword Art Online”
    “Dieses Mal wurde ich als Schleim wiedergeboren” gibt es wieder nicht. -> “Meine Wiedergeburt als Schleim in einer anderen Welt”
    „Re:ZERO – Das Leben in einer anderen Welt beginnen“ -> “Re:Zero – Starting Life in Another World”
    “Kein Spiel, kein Leben” -> “No Game No Life”
    “Der Aufstieg des Schildhelden” -> “The Rising of the Shield Hero”
    Sowas alles findet man heraus, wenn man Animes schaut oder Google nutzt.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

logo anime geeks 150px