Vorbestellbar bei Amazon: The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses – Volume 1

Alle Volumes  der dritten The Familiar of Zero Staffel kann  man schon länger direkt bei AniMoon Publishing vorbestellen. Bei Amazon ist nun das erste Volume dieser Season  gelistet, das man bereits vorbestellen kann. The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses soll voraussichtlich wie folgt in den Handel kommen.

Erhältlich ab 26. August (bei AniMoon), bzw ab 30. September (Amazon):

  Titel: The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses – Volume 1
Episoden: 1-4
Medium: DVD und Blu-ray
Label: AniMoon Publishing
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: AniMoon Shop oder Amazon:
Blu-ray oder DVD

Erhältlich ab 14. Oktober:

  Titel: The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses – Volume 2
Episoden: 5-8
Medium: DVD und Blu-ray
Label: AniMoon Publishing
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: AniMoon Shop

Erhältlich ab 02. Dezember:

  Titel: The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses – Volume 3
Episoden: 9-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: AniMoon Publishing
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: AniMoon Shop

Inhalt von The Familiar of Zero: „Rondo“ of Princesses:
Nach dem heroischen Einsatz Saitos im Krieg gegen Albion in der 2. Staffel, kehren Saito und Louise nach Tristain zurück, als plötzlich die magischen Zeichen, welche die beiden miteinander verbinden, verschwinden. Saito und Louise, die nun nicht mehr im Verhältnis »Meister und Vertrauter« stehen, suchen nach einem Elfen, der die Macht hat, Totes zum Leben zurückzubringen. Dieser Elf könnte möglicherweise den Grund für Saitos Verlust von Gandalfrs Kraft wissen.
Text von aniSearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann. Ebenfalls kann der Preis sich bis zum Release noch ändern, jedoch bekommt ihr durch die Vorbesteller-Preisgarantie bei Amazon immer den günstigsten Preis zwischen eurer Bestellung und dem Erscheinungstermin.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.