Angekündigt: Peace Maker Kurogane – Neuauflage

Im heutigen Newsletter hat Kazé verkündet, dass sie Peace Maker Kurogane auf Disc veröffentlichen wollen. Die Serie wurde bereits von 2005 bis  2006 von Tokyopop auf DVD veröffentlicht. Weitere Details wurden nicht genannt. Einen voraussichtlichen Erscheinungstermin kennen wir daher noch nicht, auch ob Peace Maker Kurogane nun auch auf  Blu-ray erscheint ist aktuell nicht bekannt.

  Titel: Peace Maker Kurogane – Neuauflage
Episoden: 1-x
Medium: DVD und Blu-ray (?)
Label: Kazé
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar

Inhalt von Peace Maker Kurogane:
Die Geschichte spielt in der Mitte der sechziger Jahre des siebzehnten Jahrhunderts. Der fünfzehnjährige Tetsunosuke will den Shinsengumi, eine Art Polizeitruppe, beitreten. Dadurch erhofft er sich viel stärker zu werden und seinen Vater rächen zu können, der von einem Samurai ermordet wurde. Im Übrigen wollte sein Vater, dass er eines Tages ein »Peace Maker« wird.

In der ersten Episode versucht er bei den Shinsengumi aufgenommen zu werden, die ihn aber wegen seines jungen Aussehens nicht einmal ins Gebäude lassen. Sein Bruder Tatsunosuke Ichimura versucht ihn davon abzuhalten bei dieser Truppe mitmachen zu wollen, es gelingt ihm aber nicht… Er wird später zufällig von einem Ferkel, Saizo, in einen Bach geschubst, woraufhin dessen Besitzer sie zum Tee einlädt. Er erkennt das Tetsu den Shinsengumi beitreten will und erklärt, dass er dort Dank Beziehungen ein gutes Wort für ihn einlegen könne. Tesu freut sich darüber sehr und am Dojo angekommen wird er auch gleich von Kondou-san, dem Kommandeur der Shinsengumi, angehört. Aber einfach durch reden wird man natürlich nicht aufgenommen, er muss erst Souji, dem Truppenkapitän des ersten Korps besiegen, um aufgenommen zu werden.

Tetsu schlägt sich durch eine zwei-Schwerter-Technik nicht schlecht, wird aber trotzdem fertiggemacht. Doch wegen seiner Leistung will der Kommandeur ihn aufnehmen, doch der Vize-Kommandeur Toshizou Hijikata verhindert das. Souji gibt Tetsu den Rat, in der Nacht zu einem bestimmten Ort zu schleichen, um dort mehr zu erfahren. Tetsu wird dort Zeuge dessen, wie Hijikata angegriffen wird und alle Angreifer abschlachtet. Danach gibt der Vize-Kommandeur Tetsu die Möglichkeit ein Mitglied zu werden, wenn er bereit ist, sein Leben als Mensch aufzugeben und zu einem Dämon ohne Erbarmen zu werden …
Text von aniSearch

 

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.