Vorbestellbar: 5 Gesamtausgaben von Nipponart

Auch Nipponart veröffentlicht demnächst fünf Gesamtausgaben. Nun kann man die Kompletsets auch vorbestellen. Genaugenommen kann man bei Amazon diese bereits seit einiger Zeit bestellen, jedoch waren die Sets vorher mit 1.032,56€ ausgepreist. Dieser Fehler wurde nun behoben. Diese Bundels sollen voraussichtlich am 19. Oktober in den Handel kommen. Folgende Animes bekommen demnächst eine Gesamtausgabe:

  Titel: And You Thought There Is Never a Girl Online? – Gesamtausgabe
Episoden: 1-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Nipponart
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von And You Thought There Is Never a Girl Online?:
Hideki Nishimura wurde online reingelegt. Er dachte, er hätte ein Mädchen im Internet kennengelernt, jedoch stellte sich heraus, dass diese eigentlich ein Junge war. In seiner Verzweiflung hat er sich danach geschworen, nie wieder einem Mädchen zu vertrauen, dass er online kennenlernt.

Doch dieser Schwur hält nicht lange an, als ihn dann wirklich ein Mädchen anschreibt. Im realen Leben heißt diese Ako Tamaki und ist auch noch wunderschön. Doch ein Problem hat diese Schönheit: Sie kann zwischen der virtuellen und wirklichen Welt nicht unterscheiden und ist dadurch zu einer Einzelgängerin geworden, die Schwierigkeiten hat, mit Menschen zu kommunizieren. Hideki und seine Internet-Freunde entscheiden sich, ihr bei ihrem Problem zu helfen, doch das erweist sich als außerordentlich schwierig …
Text von aniSearch

  Titel: The Anonymous Noise – Gesamtausgabe
Episoden: 1-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Nipponart
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von The Anonymous Noise:
Jeden Tag steht ein junges Mädchen mit Gesichtsmaske am Strand um dort eine für es nostalgische Melodie zu singen. Nachdem sie in ihrer Kindheit gleich zwei herzzerreißende Abschiede durchleben musste, singt Nino „Alice“ Arisugawa ihre Lieder nun dem Meer vor. Sie fühlt sich von einem Versprechen gebunden, welches sie ihren beiden Kindheitsfreunden gegeben hat. Zum einen ihrer ersten Liebe, Momo Sakaki, zum anderen Kanade „Yuzu“ Yuzuriha, der damals Musik für sie komponierte. Ohne sich je persönlich getroffen zu haben, versprachen beide Jungen Nino, dass, sollten sie jemals von ihr getrennt werden, sie durch Ninos Stimme wieder zu ihr finden werden.

Sechs lange Jahre später ist es soweit. Nino, Momo und Yuzu besuchen die gleiche Highschool. Doch im Verlauf der Zeit haben sich viele Dinge in ihrem Leben verändert. Während Nino weiterhin unablässig versucht, ihr Kindheitsversprechen zu erfüllen, kommen bei Yuzu die von ihm am liebsten verdrängten Gefühle für Nino wieder in voller Stärke zurück, wohingegen Momo alles versucht, um ein Wiedersehen mit Nino zu vermeiden. Wird es ihnen durch Musik gelingen, ihre alte Freundschaft wiederherzustellen und das Gefühlschaos ihres Dreiecksverhältnisses zu überwinden?
Text von aniSearch

  Titel: Love and Lies – Gesamtausgabe
Episoden: 1-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Nipponart
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von Love and Lies:
Koi to Uso spielt in einer nahen Zukunft, in der junge Menschen mit dem Erreichen ihres 16. Lebensjahres einen Ehepartner von der Regierung zugewiesen bekommen. Dadurch müssen sich die Menschen nicht selbst bemühen, den idealen Partner zu finden und akzeptieren dieses Vorgehen auch.

Der 15-jährige Yukari Nejima lebt in einer kleinen Ecke des Landes und scheint nicht wirklich mit seinem Leben zurechtzukommen. Sowohl seine akademischen, als auch seine sportlichen Leistungen liegen unter dem Durchschnitt. Sein Herz brennt jedoch voller Leidenschaft. Doch was wird ihm, in einer Welt in der Liebe verboten ist, widerfahren, wenn er sich verliebt?
Text von aniSearch

  Titel: Scum’s Wish – Gesamtausgabe
Episoden: 1-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Nipponart
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von Scum’s Wish:
Hanabi Yasuraoka und Mugi Awaya sind beide relativ beliebt und wirken wie das ideale Paar. Doch bei den beiden ist nichts so, wie es scheint, denn sie teilen ein Geheimnis. Sowohl Hanabi als auch Mugi sind nicht ineinander, sondern hoffnungslos in jemand anderen verliebt … und so gehen die beiden eigentlich nur miteinander, um ihrer eigenen Einsamkeit aus dem Weg zu gehen.
Text von aniSearch

  Titel: Tsugumomo – Gesamtausgabe
Episoden: 1-12
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Nipponart
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von Tsugumomo:
Kazuya ist ein Schüler, welcher einen Gegenstand ganz besonders schätzt: den Stoffgürtel, den ihm seine Mutter gegeben hat. Er trägt ihn immer mit sich herum und es wäre eine Katastrophe für ihn, wenn er den Gürtel verlieren würde. Als er sich eines Tages während der Mittagspause auf dem Dach der Schule entspannt und an seinem Gürtel schnüffelt, wird er plötzlich von einer Perücke angegriffen und fällt vom Schuldach. Jedoch wird er von einem Mädchen in einem Kimino, namens Kiriha, aufgefangen. Diese rettet Kazuya unter der Bedingung, dass er von nun an ihr Diener sei. In seiner Notlage sieht er sich gezwungen zuzustimmen und so besiegt Kiriha die Perücke. Nach dem Kampf jedoch verschwindet Kiriha und mit ihr Kazuyas Stoffgürtel.

Zuhause findet er schließlich Kiriha wieder und es stellt sich heraus, dass sie ein „Tsukumogami“ ist. Ein Wesen, welches früher mal ein Gegenstand war: Kazuyas Gürtel. Nun lebt sie bei ihm, kommandiert ihn herum und stellt sein Leben auf den Kopf. Allerdings ist da noch Kazuyas Kindheitsfreundin Chisato, die sich regelmäßig einmischt, und seine überfürsorgliche große Schwester, welche total auf ihn fixiert ist. Diese Umstände verändern Kazuyas Leben von Grund auf.
Text von aniSearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann. Ebenfalls kann der Preis sich bis zum Release noch ändern, jedoch bekommt ihr durch die Vorbesteller-Preisgarantie bei Amazon immer den günstigsten Preis zwischen eurer Bestellung und dem Erscheinungstermin.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.