Angekündigt Interspecies Reviewers

Heute hat peppermint anime verkündet, dass sie Interspecies Reviewers auf Disc veröffentlichen werden. Die Veröffentlichung ist für nächstes Jahr geplant. Der Anime wurde bereits bei Wakanim in der gekürzten TV Version gezeigt, die Disc Version wird Uncut sein.

  Titel: Interspecies Reviewers
Episoden: 1-X
Medium: DVD  und Blu-ray
Label: peppermint anime
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar

Inhalt von Interspecies Reviewers:
Auf der Welt leben Unzählige verschiedene Rassen, von frechen Feen bis hin zu triefenden Schleimen. Natürlich hat ein solcher Schmelztiegel von Kreaturen eine breite und verführerische Vielfalt an Bordellen. Bei so vielen Optionen ist es schwer zu entscheiden, mit welcher ​​„Sukkubine” eine sinnvolle, „zwischenmenschliche“ Erfahrung gemacht werden sollte.

Glücklicherweise haben sich Stunk und Zel zusammengeschlossen, um die Öffentlichkeit aufzuklären. Diese Abenteurer haben es sich zur Aufgabe gemacht, ihre Erfahrungen mit den verschiedenen Mädchen zu bewerten und sie in der örtlichen Taverne zu veröffentlichen, um so herauszufinden, welche Spezies am heißesten ist. Egal ob es nun Elfen, Zyklopen oder ein sengend heißer Salamander ist, die beiden Abenteurer lassen keine Spezies aus!

Auf dem Weg zur nächsten Stadt treffen Stunk und Zel auf den Engel Crimvael, der von einem Monster angegriffen wird. Die beiden eilen Crimvael natürlich zur Hilfe und retten ihn. Da sein Heiligenschein beim Kampf kaputtgegangen ist und er ohne Heiligenschein nicht ins Himmelreich zurück kann, bittet er Stunk und Zel, ob er eine Weile bei ihnen bleiben dürfte, bis sich sein Heiligenschein wieder regeneriert hat. Nicht ganz ohne Hintergedanken willigen sie ein und so begleitet Crimvael sie nun auf ihren „Abenteuern”.
Text von aniSearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.