Welche Animes gab es auf VHS?

Die älteren Fans verbinden ganz nostalgische Gefühle mit dem Thema Videokassetten. Vor dem Internet und neben dem Fernsehen war VHS die Möglichkeit, jederzeit Animes anzusehen. Ob man selbst Serien vom TV aufgezeichnet hat, Kassetten aus der Videothek auslieh oder man Originale besah, es machte für das Sehvergnügen keinen Unterschied. Das erste deutsche Label, welches sich auf Animes spezialisiert hat war 1995 OVA Films. Der erste direkt als Anime vermarktete Titel war Plastic Little. Der Anime wurde, wie damals üblich ohne deutsche Synchro, auf Japanisch mit Untertiteln in den Handel gebracht. Aber es wurden auch einige Animes mit Synchros veröffentlicht.

Doch welche Animes gab es damals auf VHS? Wir haben euch eine Liste erstellt, wobei wir Hentais nicht berücksichtigt haben. Zusätzlich haben wir euch den jeweiligen aniSeach Eintrag verlinkt, wo ihr weitere Informationen zum jeweiligen Anime erhält. Da Videokassetten veröffentlicht wurden, bevor das Internet so verbreitet war wie heute, gibt es dementsprechend auch weniger Daten. Daher ist es leicht möglich das ein paar Titel in unserer Auflistung fehlen.

Abenteuer der Honigbiene Hutch, Die
Abenteuer von Tom Sawyer und Huck Finn, Die
After Rabbit
Agent AIKa
Akira
Aladin und die Wunderlampe
Alakazam – König der Tiere
Alfred J. Kwak
Ali Baba und die 40 Räuber
Alice im Wunderland
Angel das Blumenmädchen
Angel Sanctuary
Angriff der Dino Monster
Anime Connection of Germany Samplertape 2000/2001 (Trailer VHS)
Anja und die vier Jahreszeiten
Anne mit den roten Haaren
Appleseed – Kampf um die Freiheit
Armitage III
Armitage III: Poly Matrix
Astro Boy
Baoh – der Besucher
Barbapapa
Battle Angel Alita
Bauzi – Der Pinguin aus der Antarktis
Beyblade
Biene Maja, Die
Big Wars
Blinki: Der außerirdische Wunderzwerg
Bounty Hunter – The Hard
Bubblegum Crisis
Calimero
Candidate for Goddess, The
Captain Harlock
Captain Tsubasa – Die tollen Fußballstars
Cardcaptor Sakura – Der Film: Die versiegelte Karte
Chack, der Biber
Chihiros Reise ins Zauberland
Choppy und die Prinzessin
Cleo und die tollen Römer
Cosmowarrior Zero
D’Artagnan und die drei Musketiere
D.N.A²
Darkside Blues
Däumelinchen
Demetan, der Froschjunge
Devil Hunter Yohko
Digimon – Der Film
Doomed Megalopolis
Dr. Slump
Dragonball
Dragonball Z: Die Todeszone des Garlic jr.
Dragonball Z: Der Stärkste auf Erden
Dragonball Z: Die Entscheidungsschlacht
Dragonball Z: Super-Saiyajin Son-Goku
Dragonball Z: Rache für Freezer
Dragonball Z: Coolers Rückkehr
Dragonball Z: Angriff der Cyborgs
Dragonball Z: Der legendäre Super-Saiyajin
Dragonball Z: Super-Saiyajin Son-Gohan
Dragonball Z: Brolys Rückkehr
Dragonball Z: Angriff der Biokämpfer
Dragonball Z: Der Film (Zusammenschnitt von  Fusion und Drachenfaust)
Dragonball Z: Son-Gokus Vater
Dragonball Z: Die Geschichte von Trunks
Dragonball GT – The Movie: Son Goku Jr.
Dschungelbuch – Die Serie, Das
Eine Fröhliche Familie
El Hazard – Die Nebenwelt
El Hazard – Die Phantastische Welt
Elf hungrige Katzen
Elf hungrige Katzen und ein Albatros
Ende aller Tage, Das
Fist of the North Star
Gefährlicher Countdown für Cyborg 009
Geheimnis von Daddy Langbein, Das
gestiefelte Kater, Perix der Kater und die drei Mausketiere, Der
Gesucht entdeckt erfunden
Ghost in the Shell
Goldorak – Kampf der Welten
Goldwing
Goshu, der Cellist
Green Legend Ran
Gun Smith Cats
Hakkenden, The
Hanni und Nanni
Heidi
Heidi in den Bergen
High School Detectives
Hikari – Die kleinen Superstars
Iczer One
Iria
Jin-Roh
Kickers
Kimba, der weiße Löwe
Kinder vom Berghof, Die
kleine Bibelfuchs, Der
kleine Meerjungfrau Marina, Die
kleine Prinz und seine Abenteuer, Der
Letzten Glühwürmchen, Die
Lily C.A.T.
Little Nemo – Abenteuer im Schlummerland
Löwen-König, Der
M.D. Geist
M.D. Geist 2 – Death Force
Macross – The Movie
Masters of the Future
Mila Superstar
Moldiver
Montana Jones
Nausicaä aus dem Tal der Winde
Neon Genesis Evangelion
Niklaas, ein Junge aus Flandern
Ninja Superboy
Noozles
Odysseus 31
Patlabor: Mobile Police
Patlabor 2: The Movie
Peter Pan
Phantom Quest Corporation
Pinocchio
Pippo das Eichhörnchen
Plastic Little
Please Save My Earth
Pokémon
Pokémon – Der Film
Pokémon – Mewtu kehrt zurück
Pokémon 2 – Die Macht des Einzelnen
Pokémon 3 – Im Bann des Unbekannten
Pokémon 4 – Die zeitlose Begegnung
Pokémon 5 – Pokémon Heroes
Polar-Bären, Die
Prinzessin Mononoke
Raumpatrouille, Die
Raumstation Cyborg 009
Record of Lodoss War
Record of Lodoss War: Chronicles of the Heroic Knight
Remi
RG Veda
Riding Bean
Robby der pfiffige Roboter
Robin Hood
Rock ’n Roll Kids
Rückkehr der Dinosaurier
Sailor Moon
Sailor Moon: Gefährliche Blumen
Sailor Moon: Reise ins Land der Träume
Sailor Moon: Schneeprinzessin Kaguya
Sakura Wars
Schatzinsel, Die (Film)
Schatzinsel, Die (Serie)
Schloss des Cagliostro, Das
Schneewittchen
Schwanensee
Sci-Bots
Shin Chan
Silent Möbius
Sindbad
Slayers
Sol Bianca
Soul Hunter
Space Firebird
Speed Racer
Spriggan
Street Fighter 2 – The Animated Movie
Street Fighter II – Victory
Superbuch
Tao Tao
Taro – Der Drachenjunge
Techno Police – Das Gesetz der Zukunft
Tekken – Die eiserne Faust
Tenchi Muyo!
Thunder Prince
Timefighters
Tom, Crosby und die Mäusebrigade
Tylor: The Irresponsible Captain
Ultraman
Ultraman schlägt zurück
Um die Welt mit Barbapapa
Um die Welt mit Willy Fog
Utena: La fillette révolutionnaire
Vampire Hunter D: Bloodlust
Venus Wars
Vision of Escaflowne, The
Voltar: Der Unbesiegbare
Wedding Peach
Wedding Peach DX
Wicked City
Wickie und die starken Männer
Wind of Amnesia, The
Wings of Honneamise
Wunderbare Reise des kleinen Nils Holgersson mit den Wildgänsen
Wunderbaren Abenteuer des Hans Christian Andersen, Die
X
X – OVA
X – The Movie
Yoma: Curse of the Undead
Yu-Gi-Oh!
Yu-Gi-Oh! – Der Film
Z wie Zorro

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Ein Gedanke zu „Welche Animes gab es auf VHS?

  • Avatar
    9. Juni 2020 um 21:17
    Permalink

    Eine schöne Auflistung vieler Anime, die bis zur Ablösung durch die DVD erschienen sind.

    In meinem Besitz befindet sich die – mit nunmehr 32? 34? Jahren Einsatzdauer älteste und noch funktionierende – VHS von UFA namens ‚Sternenkrieger: Warriors of the Wind‘.
    Dieser Film stellt die drastisch gekürzte Fassung des Prä-Studio Ghibli Werkes ‚Nausicaä‘ dar, welche über ein kleines US-Label zurrst nach Amerika und von dort als um 27 Minuten gekürzte Fassung den Weg nach Deutschland gefunden hat.
    Trotz der Kürzungen und dem verfremdenden Dialogbuch (vermutlich dem US-Master geschuldet) leisten die Sprecher eine hervorragende Leistung – allen Namensänderungen und Dialogverfremdungen dem japanischen Original gegenüber!

    Diese VHS ist mein erster Kontakt mit anspruchsvollem Zeichentrick gewesen.

    Neben ‚Taro, der Drachenjunge‘, dem Goldorak-Filmzusammenschnitt oder Ultraman, Tarzerix oder ‚Der kleinste Krieg der Welt bzw. Prinzessin Wirbelwind / Kampf der Ameisen‘ war diese VHS aus der Videothek des Vertrauens mein Auftakt zu Anime! ♡

    Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.