Angekündigt: One Piece – Stampede  – Steelbook Version

Nachdem man bereits die Standard Version sowie eine Limited Collector’s Edition von One Piece – Stampede vorbestellen kann, wurde heute eine weitere Version angekündigt. Wie man den aktuellen Kazé Newsletter entnehmen kann, bekommt Amazon eine exclusive Steelbook Edition. Ob die Metallhülle eine Blu-ray und/oder eine DVD enthalten wird, wurde nicht näher erläutert. One Piece: Stampede soll voraussichtlich am 25. Mai in den Handel kommen. Am 28. Januar wird One Piece – Stampede auch in ausgewählten Kinos gezeigt.

  Titel: One Piece – Stampede
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Kazé
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD
  Titel: One Piece – Stampede – Limited Collector’s Edition
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Medium: Blu-ray inklusive DVD
Label: Kazé
Weitere Infos: aniSearch
Bestellen: Amazon
  Titel: One Piece – Stampede – Steelbook
Laufzeit: ca. 100 Minuten
Medium: Blu-ray und DVD (?)
Label: Kazé
Weitere Infos: Die Steelbook Version wird exclusiv bei Amazon verkauft.
aniSearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar

Inhalt von One Piece – Stampede:
Der Meister der Feste, Bueno Festa, lädt zum ersten Mal seit rund 20 Jahren wieder zur Piraten-Expo ein, der weltweit größten Ausstellung der Piraten – organisiert von Piraten für Piraten. Jede Form der Gewalt ist auf der Piraten-Expo erlaubt, denn es gibt nur eine Regel: Niemand darf der Marine von diesem Fest berichten! Neben den Strohhüten sind auch viele andere Piraten von Ruhm und Ehre gekommen, wie Buggy der Clown und die Bonney-Piraten – und sie alle sind hinter dem legendären Schatz her, den der Veranstalter verspricht.

Einer allerdings hat die Regeln gebrochen und Käpt’n Smoker konnte sich zwischen die Piraten schmuggeln. Und er soll nicht das einzige Problem bleiben …
Text von aniSearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.