Angekündigt: Bloom Into You

Bloom Into You wird hierzulande als auf DVD sowie Blu-ray veröffentlicht. Dies berichten die Kollegen von Anime2you. Der Girls Love Anime erscheint verteilt auf drei Volumes. Die Ausgaben sollen voraussichtlich wie folgt in den Handel kommen.

Für April 2020 angekündigt:

  Titel: Bloom Into You – Volume 1
Episoden: 1-4
Medium: DVD und Blu-ray
Label: KSM Anime
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar


Für Juni 2020 angekündigt:

  Titel: Bloom Into You – Volume 2
Episoden: 5-8
Medium: DVD und Blu-ray
Label: KSM Anime
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar


Für Oktober 2020 angekündigt:

  Titel: Bloom Into You – Volume 3
Episoden: 9-13
Medium: DVD und Blu-ray
Label: KSM Anime
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Noch nicht bestellbar

Inhalt von Bloom Into You:
Yuu hat gerade ihr erstes Jahr an der Oberschule begonnen. Bei ihrer Mittelschulabschlussfeier gestand ihr ein Junge, der sie stets mochte, seine Liebe, doch sie hat ihm bis heute nicht geantwortet, denn sein Geständnis berührte sie nicht. Sie liebt Shoujo-Manga und hat fortwährend ein bestimmtes Bild davon, wie sich eine solche Liebeserklärung anfühlen sollte; jedoch fühlte sie dies nicht und fand über Monate hinweg nicht den richtigen Weg, darauf zu reagieren.

Nach wenigen Tagen an ihrer neuen Schule erlebt Yuu mit, wie Touko Nanami, ihr Senpai und Mitglied des Schülerrates, ein derartiges Liebesgeständnis mit Taktgefühl zurückweist. Wie sie später von ihr erfährt, ist sie niemals auf eines dieser Geständnisse eingegangen, weil sie wie Yuu auch nichts dabei fühlte. Ermutigt durch Nanamis Ehrlichkeit, sieht sie in ihr eine Gleichgesinnte und bittet sie um Rat, doch nachdem ihr Nanami geholfen hat, tut sie im Gegenzug etwas, womit Yuu nicht gerechnet hat.
Text von Anisearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.