Vorbestellbar: Welcome to the Ballroom – alle Volumes

Das erste Volume von Welcome to the Ballroom kann man direkt bei Kazé bereits länger vorbestellen. Nun sind bei Amazon alle vier Ausgaben vorbestellbar. Die Welcome to the Ballroom Volumes sollen wie folgt in den Handel kommen.

Erhältlich ab 16. September:

  Titel: Welcome to the Ballroom – Volume 1 – Limited Edition mit Sammelbox
Episoden: 1-6
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Kazé
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD


Erhältlich ab 18. November:

  Titel: Welcome to the Ballroom – Volume 2
Episoden: 7-X
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Kazé
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD


Erhältlich ab 16. Januar 2020:

  Titel: Welcome to the Ballroom – Volume 3
Episoden: X-X
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Kazé
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD


Erhältlich ab 23. März 2020:

  Titel: Welcome to the Ballroom – Volume 4
Episoden: X-X
Medium: DVD und Blu-ray
Label: Kazé
Weitere Infos: Anisearch
Bestellen: Blu-ray oder DVD

Inhalt von Welcome to the Ballroom:
Der nutzlose Mittelschüler Tatara Fujita möchte in irgendetwas gut sein. Jedoch ist er so durchschnittlich, wie ein Teenager nur sein könnte. Die Tyrannen der Gegend wissen das und nutzen dies auch schamlos aus, indem sie es sich zur Gewohnheit machen, ihn zu schlagen, um an sein Geld zu kommen. Dies ändert sich allerdings, nachdem der charmante Kaname Sengoku diese beseitigt. Er ist jedoch nicht irgendein Nachbarswächter, sondern ein professioneller Tänzer. Nachdem Tatara von ihm in die Welt des Ballsaals gezogen wurde, änderte sich sein Leben schlagartig.
Text von Anisearch

Hinweis: Bitte beachtet das bei noch nicht erschienen Medien sich der voraussichtliche Erscheinungstermin, auch kurzfristig, noch verändern kann Ebenfalls kann der Preis sich bis zum Release noch ändern, jedoch bekommt ihr durch die Vorbesteller-Preisgarantie bei Amazon immer den günstigsten Preis zwischen eurer Bestellung und dem Erscheinungstermin.

chris

Unser Anime-Schnäppchenjäger. Die Gerüchte besagen er hätte noch nie den vollen Preis für eine Disc bezahlt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.